Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Rund um die Selbstständigkeit und das Angestelltenverhältnis

Rechtliche Beratung darf nicht erfolgen!
Antworten
bergi
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 29. Juli 2022, 19:31

Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von bergi »

Ein gutes 2023 wünsche ich den Kalkspatzen, viel Kreativität und gute Brände!

Dann eine Frage:
Ich möchte auf einer Messe getöpferte Dekoartikel (Spezialbereich) verkaufen. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass zumindest ein Teil der Käufer gerne eine Rechnung möchte (bin neu angemeldeter Kleinunternehmer).
Ich dachte mir, ich kaufe einen durchlaufend nummerierten Rechnungsblock und tuckere da meine Visitenkarte oben dran.

Wie handhabt ihr das denn bei kleinen Beträgen - für ein paar Euro wahrscheinlich nur auf ausdrücklichen Wunsch eine Rechnung, oder?

Gruß,
Stefan
bergi
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 29. Juli 2022, 19:31

Re: Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von bergi »

...
hab noch mal etwas mehr recherchiert - es gibt offenbar eine Art Sonderregelung für "bargeldintensive" Geschäfte, da genügt dann eine Tageszusammenstellung der Einnahmen. Andererseits sollte man ja doch eine Rechnung ausstellen können, wenn sie verlangt wird (oder sagt ihr da einfach, dass das nicht geht bzw. nicht üblich ist?)
atelierdgt
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 30. März 2007, 20:37
Wohnort: Norddeutschland

Re: Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von atelierdgt »

Moin
Ja das hast du richtig recherchiert. Das Finanzamt sagte mal zu mir: Verkauf mit hoher Schlagzahl von Waren mindern Preises....(alles unter 100,-/120,-€ ) da braucht es keine Belege, sonst könntest Du auch nicht wirklich viel verkaufen wenn Du für jeden Kleinkram einen Beleg ausstellen müsstest. Das nennt sich offene Kasse.
Ich habe einen Quittungsblock mit -fortlaufend Nummeriert und stelle dem Kunden nach Wunsch eine Quittung aus.
Selbst bei Kartenzahlung (mein Gerät druckt keine Belege) stelle ich auf Wunsch eine Quittung aus nur notiere ich dann :erhalten über Kartenzahlug.

Ich hoffe es hilft Dir und Gute Umsätze wünsche ich.
Connie
Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten!!!!!
atelierdgt
Beiträge: 160
Registriert: Freitag 30. März 2007, 20:37
Wohnort: Norddeutschland

Re: Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von atelierdgt »

Ach und noch ein Nachtrag:
Das Finanzamt findet es super wenn Du am Abend nach dem Markttag einen Kassenbericht schreibst-gibt es auch als Vordruck...
LG
Wer Rechtschreibfehler findet - darf sie behalten!!!!!
madame Alexis
Beiträge: 243
Registriert: Mittwoch 9. März 2005, 17:06

Re: Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von madame Alexis »

Moin,

Ich halte es so wie Connie. Wenn ein Kunde eine echte Rechnung will, schicke ich die nach dem Markt (Email).
Übrigens: Wenn du an Privatleute verkaufst, bist du nicht verpflichtet, eine Rechnung auszustellen. Nur beim Verkauf an Firmen mußt du das tun. Deswegen ist eine Quittung völlig ausreichend.
Und noch was, die allermeisten Kunden wollen keinen Zettel....meine Erfahrung.

Viel Erfolg,
Alex
bergi
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 29. Juli 2022, 19:31

Re: Rechnungen für Verkauf auf Märkten u. Messen

Beitrag von bergi »

Herzlichen Dank für eure ausführlichen Antworten!
Ihr seid spitze.
Antworten