Wohnen und Arbeiten im Cermiccentrum in Leverkusen

Jegliche Einträge werden nach 10 Monaten gelöscht. Wenn weiter Bedarf besteht, müsst ihr einen neuen Beitrag schreiben.
Forumsregeln
Stellenanzeigen werden nach 10 Monaten gelöscht.
Antworten
ceramiccentrum
Beiträge: 6
Registriert: Montag 14. November 2011, 00:09
Wohnort: Leverkusen-Opladen

Wohnen und Arbeiten im Cermiccentrum in Leverkusen

Beitrag von ceramiccentrum »

Das Atelierhaus besteht aus einer 140 Jahre alten Holzkonstruktion die komplett neu mit Außenwänden in Strohlehm aufgebaut ist. Es wurden viele historische Bauteile wieder verwendet. Das Haus hat eine Regenwasserspeicherung ,Sonnenkollektoren zur Brauchwassererwärmung und einen Langzeit Speicher zur Heizungs-Unterstützung im Winter .Die eigene Fotovoltaikanlage deckt 60 % des Stromverbrauchs ab.
Der Wohnbereich hat 10 individuelles Zimmer zwischen 10 und 25 m².
Die Gemeinschaftswohnfläche besteht aus einem 60 m²großen Wohnzimmer einer 60m²großen Wohnküche 3 Bäder mit WC und 3 separate WC.
Die gesamte Wohnfläche hat 450 m² über 3 Geschosse.
Das 170 m² große Atelier mit 5m Raumhöhe und vielen Nebenräumen ist mit 8 Töpferscheiben und einem Gasbrennofen von 2 m³ ausgestattet .
Außerdem haben wir noch zwei Holzbrennöfen von 2 m³ und 0,5 m³ und Elektroöfen.
Das Arbeitskonzept ist ähnlich wie vor vielen Jahren in der Kunstakademie in Maastricht in der nach Abschluss noch für einige Zeit in einem Atelierhaus („Kunstscheune“) gearbeitet und gewohnt werden konnte.
Zur Zeit ist ein Zimmer frei( Warmmiete /NK 400+80=480 €/Monat).
Für Dich ist die gesamte Nutzung des Atelierbereiches für ein Jahr kostenfrei.
(Materialkosten und Brennkosten werden nach Verbrauch abgerechnet)
Bei Interesse - auch zu einem späteren Zeitpunkt-weitere Info unter Tel: 01608866104
Antworten